Haben Sie genug von Facebook? Hier sind fünf Alternativen zum sozialen Netzwerk

Facebook ist eindeutig das beste Tool für soziale Netzwerke, aber in den letzten Jahren sind neue und wohl auch innovativere Alternativen für soziale Netzwerke entstanden, um die Lücke zu füllen, die Friendster und MySpace hinterlassen haben. Wenn Sie also auf der Suche nach einem anderen Netzwerk als Facebook sind, stellen wir Ihnen hier fünf alternative Websites vor.

Pinterest

Pinterest ist heute eines der beliebtesten sozialen Netzwerke im Internet und hat für seine neue Art des Fotoaustauschs viel Beifall erhalten.

„Pinterest ist ein gutes Beispiel für ein alternatives soziales Netzwerk, das sich auf eine einfache Funktion – die gemeinsame Nutzung von Fotos – konzentriert und ein komplettes soziales Netzwerk darum herum aufgebaut hat“, so Christopher Gentile, CEO des neuen sozialen Netzwerks Family iBoard.

Dieser fokussiertere Ansatz für soziale Netzwerke trägt zu einer einfacheren und intuitiveren Benutzererfahrung bei.

Path

Path ist ein einfaches soziales Netzwerk zum Teilen von Fotos und Nachrichten, das die Anzahl der Verbindungen auf maximal 150 beschränkt. Diese Beschränkungen sollen ein privateres und persönlicheres Erlebnis bieten, indem sie die Benutzer dazu ermutigen, sich nur mit den Personen zu verbinden, die sie am besten kennen (die Zahl 150 basiert auf der Dunbarschen Zahl“, die angeblich die Grenze für die Anzahl der Personen angibt, mit denen man echte soziale Beziehungen unterhalten kann).

In dieser intimeren Umgebung werden die Nutzer möglicherweise ermutigt, Fotos zu teilen und Nachrichten freier zu verschicken als auf einer öffentlicheren Plattform wie Facebook.

Foursquare

Foursquare ist ein standortbezogenes soziales Netzwerk, bei dem Sie mit Ihrem Telefon oder Mobilgerät an Orten einchecken können. Sie können dann mit anderen Foursquare-Benutzern in Verbindung treten, um Informationen darüber auszutauschen, wo Sie sich befinden und was Sie gerade tun. Das Programm ermöglicht es Ihnen auch, Ihren Standort nach Restaurants, Bars, Geschäften und anderen Einrichtungen zu durchsuchen und personalisierte Empfehlungen auf der Grundlage der Erfahrungen anderer Benutzer zu erhalten.

Nextdoor

Kritiker argumentieren, dass die Unpersönlichkeit des Internets das einst blühende Gemeinschaftsgefühl in Amerikas Nachbarschaften beeinträchtigt hat. Nextdoor hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen Gemeinschaftsgeist in den Nachbarschaften in den USA wiederzubeleben, indem es Nutzer und ihre Nachbarn über ein lokales soziales Netzwerk miteinander verbindet.

Die Nutzer melden sich mit ihrer Wohnadresse an und werden automatisch einer Wohngegend zugeordnet. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Inhalte, Verbindungen und Nachrichten, die Sie sehen, von anderen Nutzern stammen, die in Ihrem Gebiet leben.

Roamz

Roamz ist weniger eine Alternative zu den traditionellen sozialen Netzwerken als vielmehr eine neue Art, sie zu nutzen. Diese mobile App sammelt Daten von Facebook, Twitter, Instagram und Foursquare und benachrichtigt Sie über die interessantesten oder wichtigsten Ereignisse in Ihrer Umgebung. Diese Informationen werden auf Ihrem mobilen Gerät gesammelt, um Ihnen einen Einblick in die besten Dinge zu geben, die Sie in Ihrer Umgebung sehen und tun können.

Ähnlich wie eine Mischung aus Google und Facebook ermöglicht Ihnen das soziale Netzwerk auch, Status-Updates zu posten und Fotos zu teilen.